Vöcklataler Volkslauf

Nachdem ich den ursprünglichen Plan, die Rad-Renn-Saison mit der Teilnahme am Vita-Club Radmarathon zu eröffnen leider witterungsbedingt abhaken musste, entschied ich mich kurzfristig am Vöcklataler Volkslauf in Fornach teilzunehmen. Dieser 12,2 Kilometer lange Lauf ist die Auftaktveranstaltung der Willis Running Tour und wird jährlich abwechselnd in Fornach, Pfaffing und Vöcklamarkt gestartet.

Gleich vom Start weg wurden wir von Schnee- und Hagelschauen begleitet und so glich die Straße stellenweise einer Eislaufbahn. Von Beginn an fand ich in den Gebrüdern Wienerroither aus Frankenburg zwei optimale Begleiter und wir liefen die ersten 6 Kilometer im leicht abfallenden Gelände von Fornach Richtung Vöcklamarkt gemeinsam mit Zeiten zwischen 3:57/km und 4:24/km. Beim ca. 3 Kilometer langen Anstieg von Vöcklamarkt nach Pfaffing galt es, alle Kräfte zu mobilisieren um nicht zu viel Zeit liegen zu lassen. Dies gelang uns recht gut und der Schnitt konnte im Anstieg knapp unter 5:00/km gehalten werden. Die restliche 3 Kilometer zurück nach Pfaffing wurde das Tempo nochmals verschärft. Durch die Erfahrung beim Linz Halbmarathon wusste ich aber, dass ich zumindest diese Distanz muskulär problemlos schaffen sollte. Mit einer Gesamtzeit von 44:21 und einem Schnitt von 4:27/km konnte ich diesen Wettkampf auf dem 6. Platz(AK) bzw. 18. Platz (Gesamt) abschließen. Jetzt freue ich mich aber schon darauf, bald endlich in die Rad-Renn-Saison zu starten. Strava